Die schönsten Violinkonzerte

Die Violinkonzerte von Mendelssohn-Bartholdy, Mozart, Beethoven, Brahms und vielen anderen gehören zu den schönsten Werken der Klassik. Diese Werke aufgeführt von herausragenden Künstlern sind ein Hochgenuss, den man sich häufiger mal gönnen sollte. Erste Violinkonzerte entstehen zu Beginn des 18. Jahrhunderts aus dem Concerto grosso heraus. Seine volle Ausprägung erfährt es in der Klassik. Dabei ist es meist dreisätzig, wobei in der Mitte ein langsamer Satz steht.
Beim Kauf dieser Aufnahmen gibt es leider keine generelle Vorgehensweise, die zum Erfolg, d.h. zum Kauf einer guten Aufnahme, die Gefallen findet, führt. Am besten sucht man sich ein Musikgeschäft, in dem man in die Aufnahme reinhören kann. Allerdings kann man mit Künstlern wie Gidon Kremer, Anne-Sophie Mutter oder Itzhak Perlman kaum Fehler machen. Trotzdem ist die jeweilige Interpretation entscheidend und auch recht geschmacksabhängig.

Herausragende Violinkonzerte: Suchen Sie nach den Einspielungen weiterer Violinkonzerte z.B. von Edward Elgar, Karl Goldmark, Niccolò Paganini, Krzysztof Penderecki, Sergej Prokofjew, Camille Saint-Saëns, Camille, Jean Sibelius und vielen anderen bei amazon.de

Interessante Links: